Image

12. Januar 2020 bis 02. Februar 2020

21 Tage Gebet & Fasten ist ein Statement. Wir wollen Gott an erste Stelle stellen. Genau wie in dem Gebet, dass Jesus seinen Nachfolgern beibringt:  Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name (Matthäus 6:9-14).

Das wollen wir als einzelne tun, aber auch alle zusammen. Wir wollen nicht nur beten, sondern auch zuhören und damit wir das können, fasten wir.

Fasten bedeutet nichts anderes, als alle Ablenkungen auszuschalten und meinen Fokus ganz auf Gott zu richten. Einfacher gesagt - wir verzichten auf gute Dinge, weil wir das Beste wollen.

FRÜHGEBET IN DER SPEICHERLINIE

MONTAG BIS FREITAG VON 06:00 bis 06:30

Wir freuen uns, wenn du mit uns zusammen, während der 21 Tage, von Montag bis Freitag um 06:00 Uhr bis 06:30 Uhr betest; für die Nöte unserer Stadt, unseres Landes, unserer Familien und für noch so viel mehr. Treffpunkt ist immer die Speicherlinie 22, Flensburg.

21 Tage Gebet 

Lebensveränderung geschieht immer im Kontext von Beziehung – und das nicht nur zwischenmenschlich sondern vor allem in Beziehung mit Gott.

Gott hält so viel mehr für dein Leben bereit. Die 21 Tage des Gebets sind ein guter Zeitpunkt, um damit zu beginnen Gott zu vertrauen, dass Er dich sicher Schritt für Schritt führt. Wir wünschen uns für dich, dass du ganz praktisch lernst bei allen Fragen und Herausforderungen zuerst nach Gott zu fragen und wir garantieren dir, dass dein Leben sich verändern wird.

Du wirst den Unterschied merken; in deinen Beziehungen, auf deiner Arbeit, in deiner Familie und in jedem Aspekt deines Lebens.

21 TAGE 

Die Themenreihe im Gottesdienst

12.01.20

HÖR' AUf!

Johanna Braun

19.01.20

HÖR' HIN!

Peter Holmsgaard

26.01.20

SCHAU HIN!

Pastor Simon Pahl

02.02.20

PRAISE FIRST!

Lili Pahl

Wir feiern gemeinsam das Ende unserer 21 Tage Fasten und Gebet und machen den Gottesdienst zu einem riesen Fest!

21 Tage RESOURCEN

Wenn Du dich noch weiter mit dem Thema Gebet und Fasten beschäftigen möchtest, haben wir hier ein paar wertvolle Resourcen für Dich:

21 Tage FASTEN

Im Januar möchten wir dich ermutigen, zusätzlich zur Gebetszeit während der 21 Tage zu fasten.

Ganz egal, ob du dich dafür entscheidest, in irgendeiner Art und Weise auf Essen zu verzichten oder für ein paar Wochen Social Media hinter dir lässt: Mal auf das zu verzichten, was manchmal so viel Zeit in unserem Alltags einnimmt, richtet dein Herz auf Gott aus.

Bitte denke daran, dass wir alle unterschiedlich sind. Nicht für jeden ist es dran auf Essen zu verzichten. Wichtig ist, dass du dich für die Art des Fastens entscheidest, die für dich gesund und sicher ist. Wenn Du unsicher bist, frage lieber Deinen Arzt.

Ein paar Beispiele:

  • 21 Tage nur Flüssigkeit - Verzicht auf Essen
  • 21 Tage Daniel Fasten - nur Obst und Gemüse
  • 21 Tage mediales Fasten - kein Social Medie, Handy, TV, ...
  • 7 Tage fasten - Verzicht auf Essen
  • Mittagesfasten - Verzichte auf Dein Mittagessen
  • Mittwochsfasten - faste am Mittwoch
  • Deine eigene Art zu fasten, vielleicht nur Naschi? Oder etwas anderes?